wU12 VKL holt sich den Landesmeister in Amstetten

Herzschlagfinale in Amstetten. Unsere wU12 kürt sich zum Landesmeister.

Aber von Beginn an, unsere Wikingerinnen starten gegen die Minihexen aus Steyr wie aus der Pistole geschossen und können sich sofort absetzten. Besonders das Duo Sajra Coralic und Sophia Grasl können in dieser Phase nicht gestoppt werden und scoren 14 der 16 VKL Punkte. Bis zum Ende des 1. Viertels wächst so der Vorsprung auf 10 Punkte. Die Euphorie wird aber leider von frühen 3 Fouls, bei 4 ist in der U12 schon Schluss, von Sajra getrübt. Viertelstand 16:6.

Im zweiten Viertel konnte der Schwung vom ersten mitgenommen werden. Besonders Kapitänin Ida Praschl fand nun besser ins Spiel und konnte sich und ihre Mitspieler gut in Szene setzten. Sowohl Laura Zierler, als auch Victoria Seifriedsberger, konnten konstant scoren und mit großem Einsatz auch von der kleinsten Wikingerin Miriam Russ, konnte der Vorsprung auf 29:14, bis zur Halbzeit, ausgebaut werden.

Nach dieser sensationellen Hälfte fing das Spiel an sich im 3. Viertel zu wenden. Zum einem war die, an diesem Tag, überragende Sajra mit 3 Fouls zur Passivität gezwungen, zum anderen fand nun die Kapitänin der Hexen, Alina Schmidinger, zu ihrer Stärke und domminierte dieses Viertel. Ganze 14 Punkte sammelte sie in diesem Abschnitt. Der Vorsprung der Vikings schmolz bis auf zwei Punkte. Erst gegen Ende des Viertels konnte abermals das Duo Sajra, Sophia die Mannschaft wieder auf Kurs bringen. Immerhin ein 40:34 Vorsprung konnte in den letzten Abschnitt mitgenommen werden.

Das letzte Viertel begann wie das dritte. Die bärenstrake Alina Schmidinger konnte von den Wikingerinnen nicht gehalten werden. Sie scorte am Korb wie aus der Distanz. Schlussendlich brachte die Steyrerin Arslan Sydem die Hexen, mit 41:43, erstmals in diesem Spiel in Führung. Doch die VKL Mädls steckten nicht auf, kämpften sich mit Freiwürfen von Laura und einer schönen Zug zum Korb von Ida wieder heran und glichen das Spiel 2 Minuten vor Schluss aus. Die Stimmung in der Halle war nun am Brodeln, es hielt auf beiden Seiten keinen mehr auf den Plätzen. Sajra brachte die Vikings wieder in Führung, im Gegenzug konnte Schmidinger ausgleichen. Nach Fehlwürfen auf beiden Seiten schnappte sich Sajra den wichtigsten Offensiv Rebound des Spiels und verwandelte den folgenden Layup mit 20 Sekunden auf der Uhr. Im letzten Angriff konnten die Steyrer gestoppt werden und das Feiern begann.

Großes Lob an die Mannschaft von Coach Dagmar Sagerer und Assistant Martin Bachmayer.

Scorer VKL: Sajra 21, Sophia 9, Ida 8, Laura 7, Victoria 4

Scorer Steyr: Schmidinger 29, Arslan 6, Kroiß und Schmidbauer je 4, Artmayr und Mijatovic je 2.

Ballspielgruppe & Eltern-Kind-Turnen

Liebe Eltern! Liebe Kinder!

Wenn ihr Kind gerne mit dem Ball spielt oder sich einfach bewegen möchte, bietet der SK-Kammer Sektion Basketball ab September eine Ballspielgruppe (BSG) für 4,5/5 bis ca. 7 jährige Kinder an. Parallel dazu gibt es eine Eltern-Kinder-Gruppe (EKit) für Kinder zwischen 20 Monaten und 4 Jahren. Schwerpunkt der Bewegungseinheiten ist es auf spielerische Weise den Umgang mit Bällen zu schulen und den Kindern Lust an der Bewegung zu vermitteln. Ab 6/7 Jahren kann ihr Kind dann direkt zum Basketballtraining wechseln.

Weiterlesen...

Trainingslager Nachwuchs 2017

Liebe/r Spieler/in! Liebe Eltern!

Auch dieses Jahr findet wieder unser traditionelles Basketballtrainingslager in der vorletzten Ferienwoche statt. Egal ob du Neuanfänger/in, Wiedereinsteiger/in oder Routinier bist – wir freuen uns auf dein Kommen. Das heurige Trainingslager findet in der VS Schörfling statt von...

Weiterlesen...